• Barkredit mit Schufa

    Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

    Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

    Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »

    Bei einem Kreditantrag wird die Bank als ersten Schritt immer einleiten, dass die Schufa geprüft wird. Schufaeinträge werden unterteilt in positive und negative Einträge. So muss ein Schufaeintrag nicht immer ein Grund sein, dass ein Kredit abgelehnt wird. Es ist durchaus möglich, einen Barkredit mit Schufa zu erhalten.

    Was bei dem Kredit beachtet werden muss

    Kreditsuchende denken oft, dass sie keinen Kredit mit einem Schufaeintrag erhalten werden. Das ist aber nicht immer so. Die Schufa arbeitet bei jedem Kunden mit einem Punktesystem von Null bis 100. Die 100 ist dabei die beste Punktezahl und damit die beste Bonität, die der Kunde erhalten kann.

    Es gibt positive und negative Einträge, die die Schufa absenke oder herauf stufen lassen. Alle bezahlten Rechnungen oder getilgte Kredite werden in der Schufa als positiv gemeldet und die Punktezahl steigt. Sollte der Antragsteller bereits bei fünf Banken eine Anfrage für einen Kredit gestellt haben, wird das als negativ gemeldet. Der Kunde erhält für jede Anfrage einen Eintrag. Jede Bank, die die Schufa des Kunden prüft, sieht genau, wie viele Banken bereits befragt wurden. Also wird die Schufa herab gesenkt.

    Alle Zahlungen, die der Kunde abgeschlossen hat sind positiv. Mietrückstände, nicht gezahlte Kredite oder auch Lohnpfändungen sind immer negativ. In so einem Fall würde es keinen Barkredit mit Schufa geben. Aber die Kreditwürdigkeit kann der Kunde selber verbessern, bevor er einen Antrag stellt. Somit würden die Chancen stark steigen, dennoch an einen Barkredit zu kommen.

    Kreditwürdigkeit verbessern – Barkredit mit Schufa erhalten

    Bevor ein Antrag gestellt wird, sollte die Schufa selbst geprüft werden. Wer bereits weiß, dass er Einträge hat, dem wird es helfen die Schufa eventuell zu bereinigen. Sobald alte Rechnungen beglichen oder Kredite getilgt wurden, werden die Einträge normalerweise gelöscht. Das ist aber nicht bei allen Einträgen so. Gerade, wenn ein Inkassounternehmen gearbeitet hat, sind diese Einträge oft noch vorhanden.

    Inkassounternehmen arbeiten nicht mit der Schufa. Sollten hier noch Einträge sein, die längst bezahlt wurden, kann der Kunde selber mit Nachweisen diese Einträge löschen lassen. Somit würde die Punkteskala steigen und damit auch die Kreditwürdigkeit.
    Es besteht aber auch die Möglichkeit seine Kreditwürdigkeit mit einem Bürgen zu verbessern.

    So kann der Kunde, sollte er zu viele Schufaeinträge besitzen, einen Bürgen stellen. Die Bank erlaubt es dem Kunden, wenn der Bürge mindestens 18 Jahre alt ist und ein festes Einkommen hat. Der Bürge kann mit seinem Einkommen den Barkredit mit Schufa absichern. Die Bank würde bei einem Bürgen den angeforderten Kredit auszahlen.

    Der Kreditnehmer sollte aber immer sein bestes dafür tun, dass er selber die Raten des Kredits bezahlt. Der Spruch, dass bei Geld die Freundschaft aufhört, ist nicht so weit hergeholt. Wenn der Bürge dennoch für die Ratenzahlungen aufkommen sollte, sollte der Kreditnehmer alles tun, dass der Bürge so schnell es geht, sein Geld zurück erhält.

    Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

    Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

    Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »