• Kredit für Beerdigung

    Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

    Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

    * Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

    Kredit zur freien Verwendung

    • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
    • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
    • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.

    Stirbt ein lieber Mensch kommen mit der Trauer oft auch finanzielle Sorgen, denn eine Beerdigung ist mit einigen Kosten verbunden und nicht jeder Verstorbene hat eine Sterbegeldversicherung abgeschlossen. Meist ist auch aus dem Erbe nichts zu erwarten, so dass ein Kredit für die Beerdigung aufgenommen werden muss.

    Aber die meisten Angehörigen möchten für den Verstorbenen eine angemessene Beerdigung für die letzte Ruhe haben. Die würdevolle Beerdigung steht dabei im Mittelpunkt. Dabei sollte nicht am falschen Ende gespart werden und wird es auch oft nicht. Allerdings können dann Kosten bis 10.000 Euro anfallen. Natürlich haben die zurückgebliebenen Angehörigen diesen Betrag nicht auf der Seite liegen und möchten einen Kredit für eine Beerdigung aufnehmen.

    Der Kredit für eine Beerdigung vom Bestatter

    Für eine würdevolle Bestattung gibt es verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten:
    – der Ratenkredit von der Bank
    – der Kredit über das Beerdigungsunternehmen
    – staatliche in Form eines günstigen Kredites

    Es gibt die Möglichkeit dem Bestatter die komplette Beerdigung zu übertragen. Vom Blumenschmuck über die Anzeige in den Zeitungen bis hin zum Erwerb der Grabstätte, wobei dieses Unterfangen meist von den Angehörigen selbst entschieden wird. Hier muss man sich an die Friedhofsverwaltung der Gemeinden wenden. Die Rechnung des Bestatters wird nach angemessener Zeit dann vorgelegt.

    Der Bestatter der ja meist einen Großteil der Beerdigung übernimmt, wird natürlich nicht am Grab seine Rechnung präsentieren. Hier wird gewartet bis ein angemessener Zeitpunkt vorbei ist. Das allerdings gibt den Trauenden Zeit sich nach einem Kredit für die Beerdigung umzusehen. Kosten wie die Trauerkleidung oder der Beerdigungskaffee können, wenn keine Barmittel vorhanden sind, oft aus dem Dispo bezahlt werden. Allerdings darf der nicht auf den Namen des Verstorbenen laufen.

    Ebenfalls ein Weg ist der Kredit für die Beerdigung vom Bestatter direkt. Es gibt viele Beerdigungsunternehmen, meist sind es größere, die den Hinterbliebenen eine Ratenzahlung für die Kosten anbieten. Dabei handelt es sich nicht um einen Kredit ím normalen Sinne, da ja kein Geld ausbezahlt wird, sondern lediglich einen Zahlungsaufschub gewährt wird.

    So könnte mit dem Unternehmen vereinbart werden, dass die Kosten innerhalb von 24 Monaten beglichen werden. Man geht hier von einer Kreditsumme von etwa 5000 Euro aus. Ob der Bestatter darauf eingeht, hängt dann vom Einzelfall ab und müsste hinterfragt werden.

    Der Ratenkredit für eine Beerdigung

    Am meist gewählte Variante ist der Kredit für Beerdigungskosten als Ratenkredit. Als Konsumentenkredit hat dieser Kredit keinen Verwendungszweck, so dass er frei genutzt werden kann. Deshalb kann dieser Kredit nicht nur für die Beerdigungskosten sondern auch für alle anfallenden Kosten wie einen Wohnungswechsel oder auch zum Kauf eines anderen Wagens genutzt werden.

    In den meisten Fällen braucht der Kreditnehmer den Grund für den Kredit nicht anzugeben, obwohl es in so einem Fall durchaus geschehen könnte. Geht man von einer durchschnittlichen Beerdigungssumme von etwa 10.000 Euro aus, so würde der Ratenkredit passen. Fast jede Bank bietet einen klassischen Ratenkredit an mit einer Kreditsumme von 3000 bis 5000 Euro und auch bis 50000 Euro. Damit könnte auch eine teure und würdevolle Beerdigung stattfinden.

    Da ja in den meisten Fällen der Tod sich nicht ankündigt und unerwartet auf die Hinterbliebenen zukommt, könnte es sinnvoll sein den Kredit für die Beerdigung schnell und unkompliziert zu beantragen. Hier bieten viele Onlinebanken einen Kredit als Sofortkredit an. Damit wird eine schnelle Auszahlung der Kreditsumme garantiert, so dass der Bestatter auch gleich bezahlt werden könnte. Das ist vielen Angehörigen sehr wichtig, damit neben der Trauer wenigstens die Schulden bezahlt werden können.

    Allerdings muss auch bei dieser Kredit-Konstellation die Bonität einwandfrei sein. Das Einkommen muss stimmen, die Schufa sauber sein und am besten eine feste Anstellung bestehen. Jetzt aber kommt der Tod ja vorwiegend zu älteren Leuten. Bleibt eine Witwe zurück, die nur eine kleine Rente hat, so kann sie sich wahrscheinlich keinen Kredit für die Beerdigung leisten. Möchte sie aber nicht, dass von Staats wegen ein Begräbnis finanziert wird, so könnte vielleicht ein Angehöriger (Sohn oder Tochter) den Kredit für sie aufnehmen.

    Der Kredit vom Amt

    Es gibt auch Fälle wo weder von der Bank noch vom Bestatter ein Kredit aufgenommen werden kann. Da ist der Fall, wenn der oder die Hinterbliebene keine ausreichende Bonität hat, weil beispielsweise das Einkommen zu gering ist und keine Ratenzahlung zulässt. Bietet dann auch noch das Beerdigungsunternehmen keine Ratenzahlung an, wissen viele Angehörige nicht wie sie die Kosten bezahlen sollen.

    Für diese Situation gibt es staatliche Hilfe. Grundsätzlich hat nämlich jeder deutsche Bürger das Recht auf eine würdevolle und angemessene Beisetzung, selbst wenn sie nur mit einem minimalen Umfang stattfinden kann. Für diese Fälle bietet das Sozialamt einen Kredit für eine Beerdigung an.

    Allerdings müssen dazu einige Voraussetzungen erfüllt sein:
    – es stehen keine Finanzmittel zur Verfügung
    – es besteht keine Sterbegeldversicherung
    – das Bankkredit wurde abgelehnt
    – die eigene Bonität und der von Familienmitgliedern ist nicht ausreichend

    Wird der Antrag vom Sozialamt abgelehnt, so bleibt nur noch die einfache Sozialbestattung.

    Die Sterbegeldversicherung

    Generell sollte eigentlich jeder eine Sterbegeldversicherung abgeschlossen haben. Wer eine solche Versicherung abgeschlossen hat, der braucht natürlich keinen Kredit aufzunehmen. Je jünger die Versicherung abgeschlossen wird, umso niedriger sind noch die Beiträge, obwohl eine Sterbegeldversicherung beispielsweise über 5000 Euro nicht die Welt kostet.

    Die Sterbegeldversicherung ist in ihrer Art wie eine kleine Lebensversicherung, die ausschließlich für den Todesfall gedacht ist. So können die Trauernden ohne finanziellen Sorgen von dem Verstorbenen Abschied nehmen.

     

    Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

    Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

    * Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

    Kredit zur freien Verwendung

    • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
    • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
    • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.