• Kredit für Mütter in Elternzeit

    Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

    Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

    * Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

    idealer Kredit für Familien

    • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
    • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
    • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.

    Die Elternzeit ist die zeit im Leben einer jeden Mutter, die sie eigentlich mit viel Hingabe genießen sollte. Ist es doch die Zeit, in der sie sich ausschließlich um ihr Baby kümmern kann, ohne dabei finanzielle Ängste haben zu müssen. Denn durch das Elterngeld, das während dieser Zeit vom Staat gezahlt wird, gibt es eine finanzielle Absicherung, die durchaus als attraktiv zu werten ist.

    Doch nicht immer reicht dieses Geld aus, um wirklich alle Kosten decken zu können. Denn ein Baby – so klein und niedlich es auch sein mag – kostet besonders in den ersten Jahren viel Geld. So muss eine Erstausstattung angeschafft werden, für die man mitunter mehrere Tausend Euro aufbringen muss. Wer hier im Vorfeld nicht gespart hat, wird schnell an seine finanziellen Grenzen stoßen. Viele Mütter suchen deshalb nach einem Kredit für Mütter in Elternzeit. Doch dieser ist nicht so leicht zu bekommen.

    Ohne Hilfe klappt es nicht

    Mütter werden keinen Kredit für Mütter in Elternzeit ohne Hilfe aufnehmen können. Zu schlecht sind ihre Voraussetzungen, die sie für den Kredit mitbringen. Und das liegt nicht an ihrer Person selbst. Vielmehr ist die Tatsache, dass während dieser Zeit „nur“ ein Elterngeld bezogen wird, der ausschlaggebende Grund für die Probleme.

    Das Elterngeld ist nämlich eine Sozialleistung, die von den Banken auch so eingestuft wird. Und Sozialleistungen dürfen nicht als Berechnungsgrundlage für einen Kredit dienen. Zum einen, weil sie nicht gepfändet werden können und somit auch keine Sicherheit für die Bank bieten. Zum anderen aber auch, weil das Elterngeld oftmals unter der Pfändungsfreigrenze liegt und somit sowieso nicht von den Banken angetastet werden darf.

    Möchte man als Mutter nun einen Kredit für Mütter in Elternzeit aufnehmen, muss man sich nach einem weiteren Mitantragsteller umschauen. Möglich wäre der Kindsvater oder die Eltern der jungen Mutter. Beide Parteien müssen über ein festes und hohes Einkommen verfügen, damit sie als Mitantragsteller in Frage kommen. Außerdem muss die Schufa frei von negativen Einträgen sein.

    Hier findet man einen passenden Kredit

    Hat man sich Hilfe organisiert, so wird man mit aller Wahrscheinlichkeit bei vielen Banken und Sparkassen die gewünschte finanzielle Unterstützung erhalten. Ein Vergleich kann bei der Suche helfen und diese erleichtern. Dabei sollte man besonders auf den effektiven Jahreszins achten und neben den Zinsen auch die sonstigen Konditionen im Auge behalten.

    Oftmals sind es die Direktbanken, die die besten Angebote bereithalten. Doch auch die Hausbank kann mitunter ein lukratives Angebot unterbreiten. Je nachdem, wie und was man sich wünscht und wie man gerne mit der Bank in Kontakt treten möchte.

    Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

    Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

    * Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

    idealer Kredit für Familien

    • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
    • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
    • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.