• Kredit für Selbständige und Freiberufler

    Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

    Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

    Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »

    Selbständige und Freiberufler müssen bei einer Kreditaufnahme mit verschärften Bedingungen rechnen. Werden bei der Unternehmensinvestition zahlreiche Finanzierungen unterbreitet, so stößt der Selbständige bei der Aufnahme eines Konsumkredites an seine Grenzen.

    Der Grund ist darin zu suchen, dass Selbständige und Freiberufler kein absolut gesichertes Einkommen vorzuweisen haben. Ihre Einnahmen unterliegen der Auftragslage und der Zahlungsmoral ihrer Kunden. Kommt beispielsweise ein Auftraggeber in Zahlungsnot, so kann es den Selbständigen in große finanzielle Schwierigkeiten bringen. Direktbanken beispielsweise sichern sich bei dieser Berufsgruppe mit verschärften Vergaberichtlinien ab.

    Bereitstellen von Sachwerten erhöht die Chancen

    Um sich einen Überblick über die Kreditwürdigkeit bei einem Kredit für Selbständige und Freiberufler zu verschaffen, prüfen Kreditinstitute Geschäftsunterlagen, begutachten Bilanzen, ebenso Gewinn- und Verlustaufstellungen. Da dies mit einem erheblichen Zeitaufwand als bei einem herkömmlichen Kunden verbunden ist, sind die Bearbeitungsgebühren als Aufwandsentschädigung höher angelegt als bei einem normalen Kredit.

    Sind schwankende Einkünfte zu vermuten, so stellt sich das als ein zusätzliches Risiko dar, was mit höheren Zinsen kompensiert wird. Deshalb ist eine Kreditmittelsicherung durch Sachwerte für einen Kredit für Selbständige und Freiberufler wesentlich günstiger anzusehen. Hier bietet sich eine Beleihung von Maschinen oder Grund und Boden an. Außerdem sollte die Selbständigkeit schon mindestens seit drei Jahren bestehen und zwar erfolgreich. Der Geschäftssitzung muss sich in Deutschland befinden.

    Ein Bürge mit regelmäßigen Einkommen beschleunigt die Kreditentscheidung

    Um die Kreditgenehmigung wahrscheinlicher zu machen, spielt auch ein Bürge eine entscheidende Rolle dabei. Dieser sollte allerdings kreditwürdig sein und ein regelmäßiges Einkommen nachweisen können. Ein Kredit für Selbständige und Freiberufler sieht positiv aus, wenn ein Kreditantrag gemeinsam mit dem Ehepartner, der ein festes Einkommen nachweisen sollte, gestellt wird.

    Das bedeutet, dass die Kreditentscheidung schneller abgewickelt wird, auch werden bessere Konditionen angeboten. Unterlagen die die Bank zur Bonitätsprüfung braucht ist neben einer Schufa-Auskunft auch der Einblick in die Geschäftsaktivitäten. Wer keine negative Schufa-Auskunft hat kann sich auf der Plattform Kredit von privat an privat umsehen. Dort vergeben Privatpersonen an Selbständige und Freiberufler, natürlich auch unter gewissen Bedingungen, Kredite.

    Kredit für Selbständige und Freiberufler mit einem Kreditvergleich sondieren

    Wer einen Kredit für Selbständige und Freiberufler beantragen möchte, sollte sich für einen Kreditvergleich entscheiden. Die Zinsangebote bewegen sich ziemlich weit auseinander, was allerdings zu relativieren ist durch Sach- und Vermögenswerte. Beim Aussuchen eines Anbieters sollten diese Sicherheiten bonitätsunabhängige Zinsen nach sich ziehen. Die Möglichkeit zur vorzeitigen und doch kostenlosen Sondertilgung sollte ebenfalls gegeben sein.

    Auch die Möglichkeit einer Aussetzung der Ratenzahlungen, speziell wegen der schwankenden Einnahmen, ist sinnvoll. Ein Kreditvergleich zeigt darüber hinaus auch Banken auf, die einen Kredit für Selbständige mit den gleichen Konditionen wie für Arbeitnehmer vergeben. Das sind insbesondere Direktbanken, wo es sich lohnt anzuklopfen, um vergleichsweise günstig einen Kredit zu bekommen.

    Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

    Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

    Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »