offizieller Partner von 23 Banken

Ihr Ratgeber

Kredit während der Schwangerschaft

Es gibt die unterschiedlichsten Gründe, warum Menschen einen Kredit aufnehmen. In den meisten Fällen sollen lang gehegte Wünsche erfüllt, Reisen finanziert, ein neues Auto gekauft, ein neuer PC angeschafft oder neue Möbel finanziert werden. Die Erfüllung dieser Wünsche lässt sich oftmals nur mit einem Kredit realisieren. Um einen solchen auch zu bekommen, müssen verschiedene Voraussetzungen erfüllt sein. Ein festes, regelmäßiges Einkommen und eine saubere Schufa sind die wichtigsten. Doch wie sieht es aus, wenn der Ehepartner schwanger ist?

Kein Ablehnungsgrund, wenn das Einkommen stimmt

Eine Schwangerschaft ist normalerweise kein Ablehnungsgrund für einen Kredit. Sind die oben genannten Voraussetzungen erfüllt, steht einem Kredit während der Schwangerschaft nichts im Wege. Selbst während der Elternzeit kann der Wunsch nach einem Kredit erfüllt werden. Das setzt jedoch voraus, dass der Ehepartner über ein entsprechendes Einkommen verfügt, das ausreichend ist, um alle Verpflichtungen erfüllen zu können. Gibt es keinen Ehepartner, dann muss das Einkommen der Frau ausreichen, um alle Zahlungen leisten zu können.

Die Raten müssen bezahlbar sein

Jede Bank prüft bei einem Kredit während der Schwangerschaft, ob sie die betreffende Familie die monatlichen Raten zur Rückzahlung des Kredites auch leisten kann. Ist der Fall gegeben, dass ein Partner arbeitslos ist, gibt es keinen Kredit. Wer auf der sicheren Seite sein will, sollte versuchen, möglichst einen Kredit mit einer langen Laufzeit zu bekommen. Das senkt die monatliche Belastung, die für die Rückzahlung eingeplant werden muss.

Wenn die Bank einen Kredit ablehnt

Wenn die Bank einen Kredit während der Schwangerschaft ablehnt, gibt es noch die Möglichkeit, einen Kredit von Privat aufzunehmen. Seit einiger Zeit ist der Marktplatz Smava auf dem Markt vertreten. Es handelt sich um einen Verbund von Privatleuten, die als Geldanlage ihr Kapital verleihen, nur zu besseren Zinssätzen, als bei einer Bank. Eine Anfrage ist kostenlos und könnte den gewünschten Erfolg bringen.