• Sofortkredit ohne Schufa in 24 Stunden

    1.
    • echter Kredit ohne Schufa
    • Gehalt von 1.070 Euro notwendig
    • schnelle Kreditauszahlung
    • Geld auch in schweren Zeiten
    zur Bank >>
    (hier klicken)
    2.
    • Kredit aus dem Ausland
    • 1.200 Euro Einkommen notwendig
    • Kredit ohne Schufa in Deutschland
    • Anfrage 100% kostenlos
    zur Bank >>
    (hier klicken)
    3.
    • spezieller Kredit ohne Schufa
    • Keine Schufaabfrage, kein Schufaeintrag!
    • Monatsnettolohn 1.150 Euro notwendig
    • Kredit aus Schweiz und Liechtenstein
    zur Bank >>
    (hier klicken)

    Wer einen Kredit aufnehmen will, der erkundigt sich in der Regel immer erst einmal nach einem Sofortkredit. Dieses Wort hat sich durch gezielte Werbung und Marketing so sehr in den Köpfen der Verbraucher festgesetzt, dass diese es automatisch mit der Aufnahme von einem Kredit in Verbindung bringen. Doch was heißt eigentlich Sofortkredit? Und ist dieser auch möglich, wenn man eine schlechte Schufa und somit auch Bonität hat?

    Was zeichnet einen Sofortkredit aus?

    Ein Sofortkredit ist nichts anderes als ein Kredit, der nach der Antragsstellung von der Bank oder dem Kreditinstitut sofort bearbeitet wird. Da dies in der Regel für viele Kredite gilt, stellt eine solche Vorgehensweise keine Besonderheit dar. Besonders mag lediglich sein, das das Geld aus dem Kredit auch schnell zur Auszahlung gebracht wird. Hat der Kreditnehmer gut vorgearbeitet und alle relevanten Unterlagen eingereicht, dann kann die Bank den Antrag schnell bearbeiten und bei einem positiven Bescheid das Geld auch schnell auszahlen. Dies erfolgt meist auf ein angegebenes Konto oder in Bar, wenn der Kreditnehmer persönlich bei einer Bank vorgesprochen hat.

    Ein Sofortkredit ohne Schufa in 24 Stunden?

    Wünscht man jedoch einen Sofortkredit ohne Schufa in 24 Stunden, sieht die Lage etwas anders aus. Denn sobald die Schufa nicht so gut ist, dass diese für die Aufnahme von einem Kredit ausreicht, brechen viele Kreditinstitute als Anlaufstellen für den Kreditantrag weg. Die klassischen Banken und Sparkassen genehmigen keinen Kredit, wenn die Schufa nicht gut genug ist. Der Antrag auf einen Sofortkredit ohne Schufa in 24 Stunden kann daher nur bei Geldgebern gestellt werden, die abseits der großen deutschen Kreditinstitute arbeiten. Und meist muss dann auf den Zusatz „Sofort“ verzichtet werden, da die Beantragung etwas aufwendiger ist.

    Der Kredit aus der Schweiz

    Oftmals kommt der Sofortkredit ohne Schufa in 24 Stunden aus der Schweiz. Die Schweizer Banken interessieren sich nicht für die Schufa und wünschen sich als Sicherheit nur ein sehr gutes und festes Einkommen. Dieses muss nachgewiesen werden können. Selbst wenn man sich an einen Kreditvermittler in Deutschland wendet, wird dieser lediglich einen Schweizer Kredit anbieten können. Dabei ist dieser recht gut und muss nicht skeptisch betrachtet werden. Die Zinsen sind akzeptabel und die Kreditsumme kann bis zu 3.500 Euro betragen. Alles in allem also eine gute Möglichkeit für die Finanzierung.

    Die Voraussetzungen

    Ein Sofortkredit ohne Schufa in 24 Stunden verlangt nach einem regelmäßigen Einkommen. Es muss über dem Pfändungsfreibetrag liegen. Der Arbeitsvertrag muss unbefristet sein und seit mindestens sechs Monaten bestehen. Zudem muss der Kreditnehmer einen ständigen Wohnsitz in Deutschland vorweisen können und zudem deutscher Staatsbürger sein. Dies muss mit Hilfe eines Personalausweises nachgewiesen werden können.

    1.
    • echter Kredit ohne Schufa
    • Gehalt von 1.070 Euro notwendig
    • schnelle Kreditauszahlung
    • Geld auch in schweren Zeiten
    zur Bank >>
    (hier klicken)
    2.
    • Kredit aus dem Ausland
    • 1.200 Euro Einkommen notwendig
    • Kredit ohne Schufa in Deutschland
    • Anfrage 100% kostenlos
    zur Bank >>
    (hier klicken)
    3.
    • spezieller Kredit ohne Schufa
    • Keine Schufaabfrage, kein Schufaeintrag!
    • Monatsnettolohn 1.150 Euro notwendig
    • Kredit aus Schweiz und Liechtenstein
    zur Bank >>
    (hier klicken)