• Kredit ohne Lohnzettel

    1.
    • beste Chancen mit Bürgen
    • mit Auszahlungsversprechen
    • Geld auch in schweren Zeiten
    • bereits ab 800 Euro Gehalt
    zur Bank >>
    (hier klicken)
    2.
    • ideal für alle ohne Gehaltsnachweis
    • private Anleger finanzieren
    • über 50.000 Kredit-Auszahlungen
    • TÜV zertifiziert
    zur Bank >>
    (hier klicken)
    3.
    • schnelle Hilfe bei Überschuldung
    • mehr finanzieller Spielraum
    • Umschuldungs- oder Schuldensanierung
    • anwaltliche Unterstützung
    zur Bank >>
    (hier klicken)

    Ein Kredit kann mit entsprechender Bonität schnell und überall beantragt werden. Sogar über das Internet ist eine Kreditaufnahme möglich. Bevor die Bank aber einen Kredit zusagt, prüft sie zunächst alle eingereichten Unterlagen. Dazu gehört auch der Lohnzettel. Wer diesen Nachweis nicht hat, bekommt in der Regel keinen Kredit ohne Lohnzettel.

    Wünsche lassen sich schnell erfüllen, aber…

    Mit einem Kredit lassen sich schnell lang gehegte Träume verwirklichen. Neben einer guten Bonität und einem festen Arbeitsplatz verlangt die Bank keine weiteren Sicherheiten. Der Arbeitsplatz muss jedoch nachgewiesen werden. Das gilt auch für die höhe des Einkommens. Aus diesem Grund wollen die Banken auch einen Lohnzettel sehen.

    Wer diesen nicht hat, braucht bei einer herkömmlichen Bank erst gar nicht nachzufragen. Ein Kredit wird direkt abgelehnt. Doch warum ist der Lohnzettel so wichtig? Man sollte doch meinen, dass die aktuellen Kontoauszüge ausreichen würden. Das ist aber nicht so.

    Bei der Höhe des Einkommens nach der Kreditsuchende im Kreditantrag schummeln. Spätestens bei der Durchsicht der Einkommensnachweise fällt das aber auf. Deshalb wollen die Banken immer einen Lohnzettel sehen. Das hat aber auch noch andere Gründe. Auf einem Lohnzettel steht nicht nur das Einkommen, sondern auch das Eintrittsdatum in die Firma und ob bereits Pfändungen vorliegen.

    Ohne diesen Lohnzettel gibt es deshalb bei keiner namhaften Bank einen Kredit. Lediglich ein Kredit von Privat wäre unter Umständen ohne Lohnzettel machbar. Doch, wie kommt man an einen Privatkredit?

    Smava und Co

    Auf Smava (Link: www.smava.de) und Co bieten Privatleute Kredite an. Im Gegensatz zu den Banken ist hier ein Kredit ohne Lohnzettel durchaus möglich. Das liegt daran, dass sich der Kreditbetrag aus mehreren Kreditgebern zusammensetzt. Wer hier einen Kredit ohne Lohnzettel beantragen will, muss sich zunächst registrieren. Das ist kostenlos und der Kreditsuchende geht keine Verpflichtung ein. Nachdem der Kreditwunsch geäußert wurde, braucht der Interessent nur noch zu warten, ob sich die geeignete Anzahl an Kreditgebern findet.

    Diese neue Modell gibt es noch nicht lange auf dem Markt. Im Gegensatz zu den Banken sind hier aber auch Selbstständige willkommen. Diese haben zwar keinen Lohnzettel, aber eine Einnahmen- und Überschussrechnung oder sogar eine Bilanz. Weil eine Anfrage kostenlos ist, lohnt es sich hier schon, seinen Kreditwunsch einzustellen. Mehr wie eine Absage kassieren kann der Kreditsuchende nicht.

    Dispokredit

    Alternativ gibt es auch noch den Dispokredit. Der ist zwar teurer, aber es ist ein echter Kredit ohne Lohnzettel, denn der wird nicht mehr verlangt, wenn der Dispo bereits eingeräumt wurde. Es fallen aber deutlich höhere Zinsen an, als bei einem Ratenkredit. Lange sollte dieser Dispo deshalb icht genutzt werden.

    1.
    • beste Chancen mit Bürgen
    • mit Auszahlungsversprechen
    • Geld auch in schweren Zeiten
    • bereits ab 800 Euro Gehalt
    zur Bank >>
    (hier klicken)
    2.
    • ideal für alle ohne Gehaltsnachweis
    • private Anleger finanzieren
    • über 50.000 Kredit-Auszahlungen
    • TÜV zertifiziert
    zur Bank >>
    (hier klicken)
    3.
    • schnelle Hilfe bei Überschuldung
    • mehr finanzieller Spielraum
    • Umschuldungs- oder Schuldensanierung
    • anwaltliche Unterstützung
    zur Bank >>
    (hier klicken)